Category Archives: News

Beratung mit BM Prof. Dr. Ungerer Meerane

Der Klimaschutz Sachsen e.V. stellt sich beim Bürgermeister der Stadt Meerane, Herrn Prof. Dr. Lothar Ungerer, vor. Meerane hat, so erklärt der Bürgermeister, Interesse an einer Zusammenarbeit und an einer Nutzung und Durchführung des Energieeffizienz-Zertifikats ÖKOPROFIT für seine Stadt.

Gratulation beim Vereinsmitglied cProject Chemnitz

Der Vereinsvorsitzende Michael Winkler überbringt die besten Grüße und Wünsche zum Firmenjubiläum von cProject Chemnitz, einem der Gründungsmitglieder unseres Vereins, an den Büroleiter Dieter Klein. Das Ingenieurbüro cproject ist mit seinen komplexen Dienstleistungen im Hoch-, Tief-, Anlagenbau und Umweltschutz das erste Ingenieurunternehmen dieses Leistungsspektrums im Regierungsbezirk Chemnitz. Die beeindruckende feierliche Veranstaltung fand in der Schönherrschen Fabrik statt, einem industrie-ästhetischen Bau erster Klasse der Stadt Chemnitz. cProject hat wesentlichen Anteil am Neuaufbau des historischen industriellen Komplexes.

Gründung der Arbeitsgruppe „ÖKOPROFIT Sachsen“ des Vereins

Im Rahmen der Vorgaben zur Energieeffizienz in europäischen Unternehmen, die in den kommenden Jahren wirksam werden, hat unser Verein beschlossen, eine Arbeitsgruppe „ÖKOPROFIT Sachsen“ zu gründen. Mit dem erfolgreichen Abschluss des von unserem Verein umfassend unterstützten Projekts in Lengenfeld, verfügen wir zudem über umfangreiche Erfahrungen zur Umsetzung weiterer Projekte im Freistaat Sachsen. Dazu soll eine spezielle Arbeitsgruppe gegründet werden. Der Verein führt seit über einem Jahr Gespräche mit westsächsischen Kommunen zu derartigen weiteren Projekten. Informationen in Vorbereitung der AG-Gründung erfolgen ebenfalls online.

Gründung der Arbeitsgruppe „Windkraft“ des Vereins

Die Gründungsmitglieder der Arbeitsgruppe haben Ziele, Arbeits- und Vorgehensweisen diskutiert und beschlossen. Zum Vorsitzenden der AG wurde Herr Peter Windisch (IPW Zwickau/ Eurotierra Zwickau) gewählt. Die Arbeitsgruppe will sich aktiv und fachlich solide in die Diskussion um Windkraft in Sachsen einbringen. Eine Pressemitteilung zur Gründung erfolgt demnächst. Die Aktivitäten der Arbeitsgruppe werden online über den Verein publiziert.

Neues Vereinsmitglied German Sun Systems aus Coswig/Sachsen

Nach Gesprächen im Verein über neue Technologien erneuerbarer Energien mit German Sun Systems entschied sich die Geschäftsleitung, sich der Möglichkeiten des gemeinnützigen Netzwerkes unseres Vereins anzuschließen und Mitglied zu werden. Das Coswiger Unternehmer verfügt regional, national und international über völlig neue Ansätze und Partner.

Neues Vereinsmitglied Maruszczak Energieprojekte Berga/Thüringen

Die Firma „Maruszczak Beratung und Verkauf von Energieprojekten“ aus Berga/Elster arbeitet bereits seit geraumer Zeit eng mit unserem Verein zusammen. Sie hat sich jetzt entschieden, Mitglied im „Klimaschutz Sachsen e.V.“ zu werden. Der Geschäftsführer: „Wir kommen aus Thüringen, sind aber auch sehr viel in Sachsen und in Bayern unterwegs. Klimaschutz kennt keine Grenzen. Deshalb sind wir mit ganzem Herzen dabei.“

Problemfall Braunkohle Sachsen-Brandenburg

Besichtigung des Abrissortes Proschim/Welzow auf Einladung der Bürgerbewegung „Allianz für Welzow“. Gespräche zur länderübergreifenden Zusammenarbeit von Bürgerinitiativen und zu Alternativ-Projekten erneuerbarer Energien sind auf Ende 1. HJ 2013 geplant.